Kostas Lois CategoriesWHO IS WHO!?

Kostas Lois

Heute im Interview Kostas Lois von Alte Schule & Delphi am Theaterplatz.

Jeder kennt ihn und wer noch nicht bei ihm gegessen hat, ist selber Schuld. Die Stimmung ist freundlich, offenherzig und es ist immer ordentlich was los bei ihm. Von frischem Fisch bis zu den besten Eisenacher Pommes, gibt es für jeden Gusto was auf der Speisekarte. Im Sommer sitzt man mit schöner Kulisse direkt vorm Theater. Es werden Hochzeiten, Kindergeburtstage und Premierenfeiern bei ihm abgehalten und es wundert nicht, dass die Reservierungen schon Monate vorher eingehen. Ob im altbekannten Delphi (griechisches Restaurant am Theaterplatz) oder nun in der neuen hippen Bar Alte Schule (wir berichteten bereits), Kostas hat ein Gespür für Stil und Atmosphäre.

Kostas wurde 1987 in Rothenburg geboren. Damals arbeitete sein Vater gerade in seinem kleinen griechischen Lokal. Als er den Anruf über Kostas‘ Geburt erhielt, rannte er noch mit Schürze direkt aus der Küche ins Krankenhaus. Erzählt Kostas und lacht.
Überhaupt ist er ein eingefleischter Familienmensch. Vor über 20 Jahren kamen seine Eltern mit ihm und seinen Geschwistern nach Eisenach. „Ich mag die Freundlichkeit und Wärme der Eisenacher“ sagt Kostas und gibt ihnen das in seinem Lokal zurück.
Ihr findet die Alte Schule auf Facebook und hier die offzielle Seite vom Delphi.

„Wer Pläne macht, der guckt und lacht“ Griechische Redensart

 

Und hier kommen natürlich auch noch unsere Fragen an Kostas:
WAS WÜRDEST DU AUF EINE EINSAME INSEL MITNEHMEN?
Ein griechisches Buch mit dem Titel „Der Sohn vom Regen“.

WAS DARF IN DEINEM KÜHLSCHRANK NICHT FEHLEN?
Stilles Wasser.

BIST DU EHER GRÜN ODER BLAU?
Irgendwo dazwischen.

WELCHE DREI WORTE BESCHREIBEN DICH AM BESTEN?
korrekt, laut, cool (lacht)

WIE SIEHT DEIN SCHREIBTISCH AUS?
Ein kreatives Durcheinander.

WER WÜRDE DICH IM FILM SPIELEN?
Javier Bardem.

WAS IST DEIN LIEBSTES GRIECHISCHES GERICHT?
Eigentlich alles von meiner Oma. Es gibt ein Besonderes: Ziegenfleich mit viel Gemüse wird im Ofen seeehr lang geschmort, das ist fantastisch…

EIN WUNSCH AN DEINE GÄSTE?
Bleibt so nett wie ihr seid!

WAS MACHT FÜR DICH GUTEN WEIN AUS?
Trocken muss er sein…

DEIN GRÖßTES MODEFAUXPAS?
Mein Problem ist eher, wenn ich was gefunden habe, das mir steht, trage ich nix anderes mehr.

WAS WÄREN DEINE SUPERHELDENKRÄFTE?
Ich wäre ein Peacemaker – das brauchen wir in unserer derzeitigen Lage ganz dringend.

WAS MAGST DU AN EISENACH AM MEISTEN?
Die Eisenacher- ihre Freundlichkeit & Wärme.

 

Arikel: Marie Helene Anschütz
Foto: Kostas Lois

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.