Hautpflege- Day to night CategoriesFASHIONEASTAS

Hautpflege- Day to night

Kalte Tage haben es in sich…

Wir haben zwar eigentlich schon März und das Wetter könnte nun immer wärmer werden, aaaaber das tut es natürlich nicht. Im Gegenteil sogar, es regnet, windet, schneit und dann kommt die Sonne…das bringt nicht nur eine Grippewelle mit sich, sondern tut unserer Haut ebenfalls nicht gut.
Genau das soll heute unser Thema sein, die Hautpflege am Abend an kälteren Tagen.

Natürlich muss jede Haut anders gepflegt werden, es kommt darauf an, ob man eine Mischhaut, fettige oder trockene Haut hat, je nachdem muss man die Haut anders pflegen.
Ich habe eine Mischhaut, welche gerade im Winter zur Trockenheit neigt, deswegen benutze ich meist feuchtigkeitsspendende Produkte.
Wenn ihr nicht wisst was für ein Hauttyp ihr seit, dann schaut euch euer Gesicht am Morgen an, gleich nachdem ihr aufgestanden seit, denn dann habt ihr kein Produkt auf dem Gesicht…es ist also nur eure pure Haut.

Ich beginne mit einer schönen warmen Dusche und benutze da mein geliebtes Duschpeeling von Lush ‚Rub Rub Rub‚. Dieses riecht sehr frisch und überhaupt nicht blumig und hinterlässt auf der Haut einen leichten öligen Film. Man sollte sich jedoch nicht jeden Tag peelen; ein bis zwei Mal in der Woche reicht völlig aus.
Danach creme ich mich mit der ‚rich body cream‚ von Venus ein (diese erhaltet ihr in eigentlich fast allen Douglasgfilialen). Sie zieht sehr schnell ein und riecht unfassbar gut!!

Fotor_145769078799853

Ich bin kein Fan vom abschminken unter der Dusche, deswegen mache ich das immer erst danach.
Hier benutze ich das Waschgel von Balea Young (diese Reihe ist extra für junge Haut gemacht) und gebe auf mein nasses Gesicht eine großzügige Menge und massiere diese ein. Dieses Waschgel hat mich total überzeugt, denn es nimmt wirklich mein gesamtes Make Up runter (außer wasserfestes).

Fotor_145738332318032Fotor_145769072499762
Danach gebe ich auf ein Wattepad das Garnier Mizellenwasser und gehe in kreisenden Bewegungen über mein Gesicht, das nimmt den kleinsten Rest Make Up mit.
Die selbe Prozedur mach ich mit dem Rosenwasser von Rosense (dieses enthält weder Alkohol noch Konservierungsstoffe, keine künstlichen Düfte oder Farbstoffe).

Fotor_145769067802787

Einmal in der Woche peele ich mein Gesicht, jedoch nehme ich dabei immer ein anderes Peeling (ich bin jedoch von Balea sehr begeistert, denn ich vertrage fast jedes Produkt gut).
Zum Schluss creme ich mein Gesicht mit der ‚Soft Creme‚ von Nivea ein oder gebe ein paar Tropfen des Wildrose Gesichtsöls von Alverde auf mein Gesicht und massiere es ein.

Fertig ist die Pflegeroutine und ab geht’s ins Bett (:

 

Artikel: Katharina Künstler

Fotos: Katharina Künstler

One thought on “Hautpflege- Day to night”

  1. Wer nicht weiß, welchen Hauttyp er hat, dem hilft meist auch ein einmaliger Besuch im Kosmetikstudio oder beim Hautarzt. Dort stehen Menschen mit viel Erfahrung beratend zur Seite und helfen einem das richtige Produkt für den eigenen Hauttyp zu finden. Zusätzlich kann man sich hier zeigen lassen, wie ein Peeling tiefenwirksam angewendet wird oder welche Möglichkeiten der Hautpflege noch existieren.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.