Eine Perle im Südviertel – der Prinzenteich CategoriesWHO IS WHO!?

Eine Perle im Südviertel – der Prinzenteich

Heute im Interview Anastasia Ovchinnikova

Das Ambiente, der romantische See, das ganze Drum und Dran macht diesen Ort zu etwas wirklich Besonderem. Das Restaurant und Café Prinzenteich in Mariental.

Oft laufe ich hin und trinke einen Cappuccino oder fünf. Schaue den Kindern beim Entenfüttern und Bootfahrten zu. Lasse meinen Blick schweifen und geniesse den Moment.
Nicht nur das Zwitschern der Vögel, die sorgfältig auserwählte Musik und die wunderhübsche Bepflanzung, sondern vor allem die umwerfende Bedienung, verzaubert diesen Ort.
Anastasia, die gebürtige Russin und Gerbera-Liebhaberin schwebt durch das Café und mit ihrer freundlichen und liebevollen Art macht sie den Prinzenteich mit ihrem Restaurant zu einem Place-to-be in Eisenach.
Seit Anfang 2015 ist sie der Boss und das weil sie absolut weiß, was sie will. Jede Ecke und jeder Winkel sind nach ihren Gusto „Natur in der Stadt“ konzipiert. Es ist hell, freundlich und vor allem familiär. Dank ihres tollen internationalen Teams, macht die Arbeit Spaß und das merkt man.

„An so einem kleinen Ort wie hier, findet jeder seine eigene Sprache und kann sich wohl fühlen“

Nicht immer war sie Gastronomin, sie studierte auf Lehramt und Linguistik in ihrer Heimat. Aber wie üblich weiss man nie, was einem im Leben passiert und so rockt sie nun jeden Tag von 12:00 – 21:00 Uhr ihre Location und ist sehr glücklich dabei. Denn sie liebt es, ihre Gäste zum Strahlen zu bringen und erlebt immer lustige Geschichten: Vor kurzem wollte eine Dame den Schwan aufm See heiraten 😉

“ Es ist ein Geschenk, dass meine Gäste in uns so ein Vertrauen setzten“
Also, falls ihr mal einen kleinen Ausflug machen wollt oder dort feiern wollt, z.B: Partys, Hochzeiten, Kindergeburtstage u.v.m. – kann ich euch das Lokal nur empfehlen. Ihr findet Anastasia und ihre Crew auf Facebook und ihrer Homepage.
Ein kleiner Geheimtip noch von mir: Der russische Abend, der zwei mal jährlich stattfindet ist ein positiv einschneidendes Erlebnis 😉

Nun kommen wir zu den Fragen:

WAS WÜRDEST DU AUF EINE EINSAME INSEL MITNEHMEN?
Meinen Kopf und klare Gedanken.

WAS IST DEINE MOTIVATION?
Zufriedene und dankbare Gäste.

WAS IST EURE SPEZIALITÄT DES HAUSES?
Neben diesen Windbeuteln, gibt es auch nationale Spezialitäten, wie z.B. „Medowik“ (russische Spezialität) und nicht zu vergessen Eis auf die Faust 😉

WAS DARF IN DEINEM KÜHLSCHRANK NICHT FEHLEN?
Alle Zutaten, die ich brauche um Milchbrei zu zaubern und Pinienkerne.

WAS IST DEIN LEBENSMOTTO?
Leben und leben lassen.

WAS MAGST DU BESONDERS AN EISENACH?
Einfach alles, besonders liebe ich, dass jede Ecke seine eigenen Geschichte erzählt.

WAS GLAUBST DU FEHLT IN EISENACH?
Ich finde, die Geburtenrate sollte steigen.

WAS WÜNSCHST DU DIR?
Ich bin wunschlos glücklich, aber meine Wunsch wäre es, dass ich immer mit mir selber zufrieden bin.

WAS WAR DEIN GRÖßTES MODEFAUXPAS?
Ich war damals immer viel zu sexy angezogen 😀

WIE WÄHLST DU DEIN TÄGLICHES OUTFIT?
Jeder Tag ist anders und ich auch, aus diesem Grund wähle ich täglich passend zu meiner Stimmung.

WIE STELLST DU DIR DEINEN PERFEKTEN URLAUB VOR?
Entweder zu Hause in Kamtschatka mit Freunden am Lagerfeuer oder in einem kleinen familiären Hotel am Meer und Berge. Vielleicht ein kleines Fest und nette Leute.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.