Schauspieler Götz Schubert CategoriesWHO IS WHO!?

Schauspieler Götz Schubert

Heute im Interview der Tv-Star Götz Schubert:

wieder schlägt mein Herz ordentlich höher. Mit Götz Schubert reihen wir, nach Matthias Matschke, einen echten Fernseh-Star in unsere Kategorie ein. Und auch hier musste ich beim Lesen seiner Antworten sehr schmunzeln. Er hat meine Erwartungen erfüllt und gar übertroffen: Er ist witzig, engagiert sich in der Deutschen Palliativ-Hospizstiftung, er isst gern Arme Ritter und -das ist für mich eine der wichtigsten Eigenschaften, neben seines warmherzigen und sympathischen Auftretens- er ist Serienjunkie. Ich wusste, dass ich ihm näher bin, als ich es immer zu glauben wagte. Uns verbindet die Sucht nach Serien, wir mögen wohl beide keine Rosinen und wir stehen auf Jumpsuits. Ich glaube nicht an Seelenverwandtschaft aber ich bin wieder mal schockverliebt! 😉

Götz Schubert gehört zu den charmanten, bescheidenen und so angenehm menschlich gebliebenen unter seinen Schauspielkollegen. Mit sanfter sonorer Stimme und treuen blauen Augen hat er mich schon vor Jahren im Sturm -oder im Turm 😉 – erobert. Neben seiner Vielseitigkeit und seiner männlichen, aber unaufdringendlichen Art zu spielen, wird er immer wieder für die unterschiedlichsten Charaktere besetzt und verkörpert diese differenziert und unglaublich sensibel.

Schubert wurde 1963 in Pirna geboren, studierte an der Berliner Schauspielschule Ernst Busch und begann dort seine Bühnen- und Fersehkarriere. Er spielte an bekannten deutschsprachigen Theatern wie Berliner Ensemble, Deutsches Theater oder Maxim Gorki Theater. Seit Anbeginn seiner Karriere ist er in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen, darunter in Der Turm, KDD, Kongo, Neger, Neger, Schornsteinfeger oder Tage die bleiben.  Seit der Spielzeit 2013 gehört Götz zum Ensemble des Schauspielhauses Hamburg. Er wurde bisher mit einem Bambi ausgezeichnet und ich rechne mit noch mehr Trophäen. Mehr über Götz Schubert findet ihr hier.

„Immer findet er mit einem tiefen Gespür für die Eigenarten der Charaktere, seinen eigenen Zugang, um das Zerbrechliche und Menschliche der Figuren herauszuarbeiten und ihnen Lebensnähe und Wahrhaftigkeit zu verleihen.“

 

So, hier kommt DER FRAGEBOGEN an Götz Schubert:

WAS WÜRDEST DU AUF EINE EINSAME INSEL MITNEHMEN?

Ein Boot


WAS DARF IN DEINEM KÜHLSCHRANK NICHT FEHLEN?

Smørrebrød – und Schokoladenaufstriche

 
WELCHE 3 WORTE BESCHREIBEN DICH AM BESTEN?
Kindisch ernsthafter Serienjunkie
BIST DU EHER GRÜN ODER BLAU?

Kiffen oder Alkohol oder Lieblingsfarbe? In jedem Fall Blau.


DEIN ABSOLUTES LIEBLINGSBUCH IST…?

„Hier bin ich“ von Victor Witte


DEIN GRÖßTES MODEFAUXPAS?

Ein OnePiece Jumpsuit


WER WÜRDE DICH IM FILM SPIELEN?

Mikael Persbrandt

WELCHES GERICHT KOCHST DU AM BESTEN?

Ich kann nicht kochen. Quarkkäulchen ohne Rosinen vielleicht oder Armer Ritter.

 
WAS WÄREN DEINE SUPERHELDEN-KRÄFTE?

Hoch und weit springen und Harmoniesalven schleudern.


WELCHE 3 WÜNSCHE WÜRDE DIR EINE FEE ERFÜLLEN?

Ich würde mir wünschen, daß die Fee die drei Menschen findet, die im Moment eine Wunscherfüllung am dringendsten brauchen, und dass die Fee genau das umgehend tut.

Artikel: Marie Helene Anschütz
Foto: Frank P. Wartenberg

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.