Gretls ultimativer Schwimmhelfer CategoriesSPIELPLATZ

Gretls ultimativer Schwimmhelfer

Heute gibts einen kleinen Einblick in Gretls Urlaubsgepäck

Unser Gretlchen ist kurz vor sechs – wie sie es selbst formuliert. Ein echt großes Mädchen, wie ich es formuliere. Sie ist irre kreativ, hat viel Fantasie und ihren eigenen Kopp.
Im Urlaub erlebten wir häufig wie wichtig es ist, das richtige Equipment dabei zu haben.
Bei einem Strandurlaub dürfen Badesachen natürlich nicht fehlen, aber unser dauer-malendes Gretlchen packt sogar am Pool ihre Stifte aus und malt. Deswegen ist ein Mäppchen unabdingbar, ebenso ihr eigener Rucksack „Damit Schischi nicht dran kann“. Ein Ringelkleid gehört zum festen Bestandteil ihrer Outfits und steht deshalb regelmäßig auf ihrer Liste.
Und was ja bekanntlich bei Kindern ab zwei bis ungefähr 35 immer geht sind Seifenblasen. Gretl hätte am liebsten immer und überall eine Dose dabei.

Das wichtigste Utensil in diesem Sommerurlaub war aber ganz eindeutig der sagenhafte und ultracoole Badeanzug für Kinder mit Schwimmbojen Pirat Größe S
Mit integrierten Styropor-Auftriebskörpern um Brust und Bauch haben die Kinder keine störenden Schwimmflügel an den Ärmchen und können sich so viel freier im Wasser bewegen. Die Angst unterzugehen wird genommen und man kann den Kindern in Ruhe die Bein- und Armbewegungen beibringen. Je nach Fortschritt und Sicherheitsgefühl, lassen sich die Styroporeinsätze nach und nach rausnehmen. Nach einer Woche hat Gretl dank des Anzugs schwimmen gelernt! Wir sind stolz und empfehlen hiermit dieses Hilfsmittel allen Eltern mit schwimmenlerndenden Kindern 😉

Seit Gretl nun ohne den Schwimmhelfer schwimmt sucht sie nach einem passenden Badeanzug. „Streifen und blau stehen mir, oder Mama?“ Das findet Mama absolut. „Aber bisschen rosa wäre schon wichtig“ Mama lacht und sucht nach einer passenden Version. Hier ist sie – zauberhaft. Beste Kombination dazu, die Badeschuhe von den liebsten Birkis- einfach perfekt und in allen tollen Farben erhältlich.
Ein eigenes Badetuch wurde auch mal erwähnt, deshalb ist es mit auf der Packliste. Sie kriegt ihren eigenen Platz, nur für sich, weil sie eben schon ein echt großes Mädchen ist… 😉

Foto: Pixabay

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.