SOMMERGEWINN 2016 in Eisenach CategoriesKUNST & KULTUR

SOMMERGEWINN 2016 in Eisenach

Wir haben die Hotspots & wichtigsten Termine rund um den Sommergewinn 2016 :

Auch wenn das Wetter weder Sommer, oder noch nicht mal Frühling einläutet; gerade höre ich leises, regelmäßiges Prasseln auf der Fensterbank. Grau ist es, zugig und es nieselt vorwurfsvoll vor sich hin. Bbbrrr…
Umso einfacher, sich an den Laptop zu klemmen und für euch ein paar wichtige Dates und die places-to-be‘s für das kommende Sommergewinn-Wochenende herauszusuchen.
Der Sommergewinn in Eisenach zählt tatsächlich zu den großen Volksfesten Deutschlands und ist unter diesen, das größte Frühlingsfest.
Mir gefällt die Tradition, dass Frau Sunna (Symbol für den Sommer) und Herr Winter im Streitgespräch gegeneinander antreten und -natürlich- stets Frau Sunna gewinnt. Nicht nur aus dem Grund, dass es dann hoffentlich bald heller und freundlicher am Himmel wird, sondern, dass schon damals die Anmut einer Frau den Frühling verkörperte und damit einen Mann bezwang. 😉
Hierbei kooperieren wir mal wieder ganz stark mit unseren Freunden Micha & Henning vom Kulturcarré Eisenach -die uns ja wie sonst auch- alle Veranstaltungen in und um Eisenach zusammenstellen.
Hier kommt das Wochenende im Überblick:

Am Freitag (4.März) ist schon mords was los in unserer kleinen verzauberten Stadt:

10:00 Volksfest zum Sommergewinn / Markplatz & Festplatz-Spicke
18:30 Fackel- und Lampionumzug / Treffpunkt Zunfthaus des Sommergewinns
21:00 Poetry Slam / Kunstpavillon
21:00 Snowblind-Konzert im Festzelt / Westbahnhof
22:00 Ladies Night – 90er-Partymix / Kamco

Am Samstag (5.März) gehts munter weiter:

8:00 Posaunenblasen / Weststadt
10:00 Beginn des Volksfests / Spicke & Innenstadt & Katharinenstraße
14:00 Großer Sommergewinn-Festumzug
14:00 Kinderschminken / Café Einraumwohnung
19:00 Livemusik / Irisch Pub
19:00 Romantisch-literarischer Abend mit Clemens von Ramin / Romantikhotel Wartburg
19:00 …wir sind geschmeidig. Lebbone lädt zum däncen / Café Einraumwohnung
19:30 Rocky Horror Show / Landestheater Eisenach
20:00 Sommergewinnskonzert mit Überraschungsband / Kleinkunstkneipe Schorschl
21:00 Kinder der 90er / Bürgerhaus
22:00 Pop 80s Party / Kamco
22:00 Playground 5 – Birthday Special / Meets Eisenach

Am Sonntag (6.März) gibts weiteres Programm:
10:00 Beginn des Volksfests / Spicke & Innenstadt & Katharinenstraße
10:00 Verkaufsoffener Sonntag / Innenstadt
10:30 Festgottesdienst zum Sommergewinn / Annenkirche
15:00 Hans im Glück Puppentheater für Kinder / Landestheater Eisenach
18:30 Feuerradrollen der Germanen / Weststadt

Ich hoffe, euch einen kleinen Eindruck des Programms vermitteln zu können und eure Lust geweckt zu haben, dieses Jahr vielleicht einen anderen Weg übers Fest einzuschlagen.
In diesem Sinne viel Spaß euch allen und viiiiel Glück für Frau Sunna 😉

 

„Das Sommergewinnen ist eine sehr alte Gewohnheit die als ein „Denkmal des
zerstörten Heidentums“ aus dem 10. Jahrhundert hergeleitet wird. Kaiser Otto
der Große habe 965 in seinen Landen den Befehl gegeben, die hier und da noch
vorhandenen Götzenbilder weg zu schaffen. Dies geschah auf Lätare. Daher kam es
wohl zu einer Erneuerung des Andenkens und zu der merkwürdigen Begebenheit,
dass junge Leute jedes Jahr an Lätare Götzenbilder von hässlicher Gestalt aus
den Städten unter Gesängen hinausgetragen und ins Wasser geworfen haben. Junge
Tannenbäume oder Zweige von Tannen wurden mit Verzierungen versehen und sorgsam
zu hause aufbewahrt. Auch die Bewohner vor dem Georgentor, pflegten diesen
Brauch am Sonntag Lätare, da dies für sie ein sehr festlicher Feiertag war. Da
in Thüringen das Christentum schon in der ersten Hälfte des 8. Jahrhunderts
eingeführt wurde, scheint der Eisenacher Sommergewinn mehr eine Beziehung auf
eine andere alte Gewohnheit zu haben, wobei man als ungestaltes Bild den Winter
aus den Städten hinaustrug und eine Prozession um die Felder hielt um einen
fruchtbaren Sommer zu gewinnen.“

 

 

Artikel: Marie Helene Anschütz
Foto: Sommergewinnzunft.de
Quelle: Sommergewinnszunft.de

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.