Gericht des Monats September // Zwetschgenkuchen CategoriesKÜCHENZAUBER

Gericht des Monats September // Zwetschgenkuchen

Hallo liebe Zauberinnen,

da mein Zwetschgenbaum voll mit reifen saftigen lila Früchten hängt, fiel mir die Entscheidung leicht, welches Rezept ich diesen Monat mit euch teilen möchte…denn fluffiger Hefeteig, saftige Pflaumen und knusprige Vanillestreusel sind definitiv eine gute Vorraussetzung für einen gemütlichen Kaffeeklatsch.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

Eure Ani

Zwetschgenkuchen mit Vanillestreusel

Zutatenliste

Hefeteig:

75 ml warme Milch

20g frische Hefe

50g weiche Butter

60g Zucker

1 Ei

250g Mehl

1 Prise Salz

Belag:

600g Zwetschgen

1 Päckchen Sahnesteif

Streusel:

200g Mehl

100g Zucker

120g flüssige Butter

5g Vanillearoma

1 TL Zimt

1 Prise Salz

Und so geht’s:

  1. Die Hefe und eine Prise Zucker in die warme Milch geben, verrühren und 5 min reagieren lassen.
  2. Butter, Zucker und Ei schaumig rühren. Hefe-Milch, Mehl und Salz dazugeben und zu einem Teig verkneten. Den Teig 40 min zugedeckt an einem warmen Ort ruhen lassen.
  3. Zwetschgen waschen, entkernen und vierteln. Backform einfetten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte erneut durchkneten, ausrollen und in die Backform legen. Den Teig nochmal 30 min an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Hefeteig mit dem Sahnesteif bestreuen und die Zwetschgen darauf verteilen.
  5. Für die Streusel: Mehl, Zucker, Zimt und Salz vermengen, flüssige Butter und das Vanillearoma zugeben und mit den Händen verkneten. Streusel danach auf den Zwetschgen verteilen.
  6. Kuchen bei 175°C für ca. 30 min backen.
  7. Den Kuchen am besten lauwarm mit einer Kugel Eis servieren.

Photos & text by Ani

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.