WER MÄDCHEN SCHLÄGT IST FEIGE… // Projektarbeit CategoriesAllgemein · ZAUBERWORT

WER MÄDCHEN SCHLÄGT IST FEIGE… // Projektarbeit

Auch die 14-jährige Sportrakete Florence Rinklin aus Eisenach hat im Zuge ihrer Projekttage über ihre Leidenschaft geschrieben. Florence ist in der 8. Klasse und macht schon seit zehn Jahren Kickboxen. Hut ab, denn sie ist eines der besten Kickbox-Mädchen in unserer Stadt.
Wie sie dazu gekommen ist und was dieser Sport für Mädchen bedeutet, schreibt sie in ihrem Artikel.
Viel Spaß beim lesen!

Wer Mädchen schlägt ist feige…
…aber viele tun es trotzdem!
Das war auch meinem Vater klar. Damit ich mich in solch einem Fall wehren kann, schickte er mich in die Kampfsportschule Eisenach!


Aber nicht nur deshalb, Sport ja auch gesund!
Ich, mit meinen damaligen 4 Jahren, habe daran gefallen gefunden und somit wurde nach kurzer Zeit Kickboxen zu meiner Lieblingssportart!
Ja, Kickboxen!
Zwar werden hier auch noch andere Sportarten angeboten,
wie Samurai Sports, Russian Martial Arts Systema
und generell Fitness für alle Altersklassen!
Ich aber mache, wie schon gesagt, Kickboxen und das jetzt schon seit 10 Jahren!

Als allererstes ging es mit Selbstverteidigung los,
was mir bis heute noch am meisten Spaß macht!
Aber so richtig los, ging es erst nach ein paar Jahren!
Ich, voller Ehrgeiz und Motivation, aber auch jeder Menge Freude, stand vor meiner ersten Gürtelprüfung!

Dem Gelb-Gurt!
Alle Grundtechniken musste ich dafür beherrschen!
Ich bestand! Dann brannte es mit mir durch!
Voller Tatendrang machte ich im Laufe der Jahre meinen
Orange-Gurt,
bei dem nun Doppel-Kicks dazu kamen!

Danach meinen Grün-Gurt!
Hierfür musste ich alle Techniken nun auch rückwärts können! Ich bestand, aber danach war erst mal Pause!
Ich hab weiter trainiert, aber lange Zeit keinen Gürtel gemacht!
Ich überlegte aufzuhören, doch das alles was ich bisher erreicht habe aufzugeben ist leichter gesagt als getan!
Außerdem bin ich kein Typ der schnell aufgibt!
Auch mein Trainer unterstützte mich weiterhin!

Ich trainierte hart, doch falsche Freunde machten mir einen Strich durch die Rechnung!

Kickboxen ist nichts für Mädchen! Mädchen sollen zu Ballett gehen und nicht zu Kickboxen! Jungen haben den geeigneten Körperaufbau, Mädchen können dadurch zwar okay sein, aber nie gut!

Zweifel kamen auf! Werde ich jemals gut sein oder war ich überhaupt jemals gut, sondern immer nur Durchschnitt!?
Das ich trotzdem weiter gemacht habe, verdanke ich meinem sturen Vater ;),
der in mir Großes sah und auch schon bald, stand etwas Große bevor!

Meine Blau-Gurt Prüfung!
Nun musste ich alle Kicks auch gesprungen können und ein Holzbrett mit der Hand und mit dem Fuß durchschlagen!
Der Bruchtest!
Klar, hatte ich Schmerzen, doch die Glücksgefühle überwogen in dem Moment,
denn ich hatte es geschafft!


Ich hatte bestanden, doch nicht nur einfach so bestanden, sondern mit einer Auszeichnung „most improved“!

Ein weiteres MÄDCHEN schaffte die Auszeichnung „best kicking“ und ein anderes MÄDCHEN „best sparing“!

Ja, ihr habt richtig gehört! Diese Auszeichnungen bekamen drei MÄDCHEN und keine Jungs!

Wie war das nochmal, dass nur Jungs gut sein können und Mädchen nur okay!?

Naja, hier endet erst mal meine Reise! Also, aber auch nur weil wir nun in der Gegenwart angekommen sind!
Und es steht für mich fest, dass ich weiter machen werde!

Ich arbeite nun auf den Braun-Gurt zu, für den ich auch gesprungene Kicks können muss und mit einem gedrehten Kick das Brett „durchtreten“ muss!
Außerdem muss ich weiterhin eins mit der Hand „durchhauen“ und ein bestimmtes Thema ausarbeiten!
Beim schwarzen und letzten Gurt, muss ich das auch alles wieder können und zusätzlich noch gedreht-gesprungene Kicks und den Bruchtest mit einem gesprungenen Kick beherrschen und können!

Ich bin fest davon überzeugt, dass alles schaffen zu wollen und werde mir nie wieder von irgendjemanden rein reden lassen,
denn mit viel Training und Übung können sowohl Jungen als auch Mädchen alles erreichen und schaffen!

 

Text: Florence Rinklin

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.